Warning: set_time_limit() has been disabled for security reasons in /var/www/web189/html/wpd/wp-content/plugins/updraft/updraft.php on line 39
Kattenes – Dennses Blog

Kategorie: Kattenes

DER AKTUELLE GEBÜHRENBESCHEID….

….der Kreislaufwirtschaft-MYK ist bei mir angekommen.
Da bei mir eine Änderung der Bankverbindung anstand dachte ich mir ich lade mir einfach das Formular herunter und bin fix fertig.
Aber, wer hätte es gedacht, natürlich ist das Formular nur zum ausdrucken und nicht zum online ausfüllen.
Daher habe ich für euch eine Version erstellt die ihr am PC bearbeiten könnt.

Änderungsmitteilung

Müllabfuhr 2015

Seit diesem Jahr werden unsere gelben Säcke von der Firma Remondis entsorgt, die Termine sollten eigentlich auf dieser Seite abrufbar sein.
Die Papier- und Restmülltonnen werden weiterhin von der Firma SITA abgeholt. Deren Termine sind hier zu finden.
Ich habe eine Kalenderdatei zum Import in Outlook oder Google-Kalender erstellt, Diese umfasst die Termine beider Entsorger für das ganze Jahr.

Informationsveranstaltung Breitbandausbau

Endlich schnelles Internet für Löf und Kattenes?

Am Mittwoch 05.06.2013 fand in der Sonnenringhalle in Löf eine Informationsveranstaltung zum Thema Breitbandausbau in der Gemeinde statt.
Unser Bürgermeister Rudi Zenz bemüht sich seit Jahren um eine adäquate Versorgung in Löf und vor allem auch Kattenes.
Ziel der Veranstaltung war es eine Übersicht über den derzeitigen Stand, die laufenden Planungen und die Möglichkeiten bzw. notwendigen Maßnahmen zu erhalten.
Weiter waren Hr. Klaus Boosfeld von der Verbandsgemeinde und Hr. Thomas Jüngling vom Breitband-Projektbüro des Ministerium des Innern, für Sport und Infrastruktur anwesend.

Hr. Jüngling erklärte unter anderem die verschiedenen Techniken der DSL-Versorgung, sowie die Voraussetzungen für eine Förderung. Diese kann erfolgen wenn mindestens 5,1% der Haushalte nicht mit (theoretisch) 2 MBit/s versorgt werden können, unabhängig von der verwendeten Technik.
Dies ist bei uns der Fall.

Von den Erschließungskosten könnten max. 65% durch Fördergelder abgedeckt werden, so dass für die Gemeinde immer noch 35%iger Anteil zu stemmen wäre.

Laut einer Analyse der Telekom, so Rudi Zenz, liegt die “Deckungslücke” für Löf und Kattenes bei ca. 170.000€, das heißt das dieser Betrag durch die Gemeinde, oder Förderungen, aufzubringen wäre.
Ein weiteres Angebot wird die Firma inexio unterbreiten. Diese ist in der Umgebung dadurch bekannt, dass sie besonders im Kreis Cochem-Zell bereits viele Gemeinden erschlossen hat.

Unser Weg zum Highspeed-Internet:

–          Bedarfsermittlung (bereits erfolgt im Juli 2013)
Notwendig für eine Förderung ist eine Bedarfsermittlung welche durch Fragebögen in den Haushalten erfolgt. Diese Bedarfsermittlung ist eine unverbindliche Befragung, um den „Stand der Dinge“ aufzunehmen. Hierdurch wird keinerlei Verpflichtung eingegangen.

–          Nichtförmliches Interessensbekundungsverfahren

–          Fördermittelantrag (September 2013)

–          Ausschreibung und Vergabe (bis Ende 2013)

–          Ausbau (in 2014)

Dies wäre ein großer Schritt für die Lebensqualität in unserer Gemeinde, da heutzutage eine breitbandige Internetversorgung ebenso wichtig ist, wie Strom und Wasseranschlüsse.
Studien zufolge verlieren Häuser/Grundstücke ohne Breitbandinternet sogar bis zu 5% ihres Wertes.

 

 

Breitband als Wirtschaftsfaktor (Information des BMWi)

Leistungsfähige Breitbandnetze sind zum schnellen Informations- und Wissensaustausch unbedingte Voraussetzung für wirtschaftliches Wachstum und die positive Entwicklung von Kommunen und Regionen. Breitband ist ein wesentlicher Standortfaktor und spielt eine immer wichtigere Rolle sowohl für Unternehmen als auch für Bürgerinnen und Bürger.

Das schnelle Internet baut nicht nur die Kommunikationsmöglichkeiten von Unternehmen aus. Es trägt darüber hinaus auch zum Entstehen neuer Geschäftsfelder bei und erweitert die Interaktions- und Informationsoptionen der Bürger. Breitband ist inzwischen in vielen Anwendungen und Bereichen des täglichen Lebens relevant: beim Online-Banking, in der Verwaltung, in der Medizin und im Bildungsbereich, im Handel und in der Freizeitgestaltung.

Die positiven Effekte einer leistungsstarken Breitbandinfrastruktur sind für die Entwicklung von Beschäftigung, Wettbewerbsfähigkeit, Einwohnerzahlen und die Wirtschaftskraft der einzelnen Regionen bedeutsam. Studien zufolge kann eine 10-prozentige Zunahme der Breitbandversorgung eine jährliche Steigerung des Bruttoinlandsprodukts um bis 1,5 Prozent sowie eine Erhöhung der Arbeitsproduktivität um 1,5 Prozent über die kommenden fünf Jahre bewirken.[1] Arbeitsplätze werden gesichert und entstehen neu, die Abwanderung von Bevölkerung kann geschwächt, neue Einwohner hinzugewonnen werden. Lebensqualität und Wohlstand steigen, die Kaufkraft nimmt zu und prägt so das weitere Wachstum regionaler und überregionaler Wirtschaftsbereiche nachhaltig positiv.

[1] Czernich u. a. (2009), „Broadband Infrastructure and Economic Growth“ (Breitbandinfrastruktur und Wirtschaftswachstum)

UPDATE (22.04.2014):

Die Gemeindeverwaltung hat mit der RWE einen Vertrag über den Ausbau für Löf unterzeichnet.
Bau, Betrieb, Instandhaltung und Entstörung des Glasfasernetzes werden komplett von der RWE übernommen.
Mit den Bauarbeiten soll in Kürze begonnen werden. Wahrscheinlich werden die Arbeiten dann auch noch in diesem Jahr abgeschlossen.
Dafür wird es vermutlich eine zeitlich befristete Bindung an den Hauseigenen Provider geben.

Für den Ortsteil Kattenes wurde erneut ein Förderantrag beim Land gestellt. Ein
Ergebnis liegt zur Zeit noch nicht vor.