Archives for: August 2010

Handy-Blogparade mit Chance ein HTC Wildfire Smartphone zu gewinnen

Bei Gilly im Blog gibt es ein HTC Wildfire zu gewinnen.

dafür müssen nur ein paar Fragen beantwortet werden:

  • Von welchem Hersteller ist dein Handy?

Palm

  • Welches Modell?

Pre

  • Bist du zufrieden mit deinem Handy?

mit dem Handy selbst ja, mit den verfügbaren Apps nein

  • Welches Handy hättest du gerne, wenn du dir ein Gerät aussuchen könntest?

HTC Desire oder iPhone4 mit jailbreak

  • Prepaid oder Vertrag?

Vertrag

  • Hast du einen Datentarif?

ja

  • Ein Bild von deinem Handy (falls ihr keine Kamera habt, schaut mal bei der Flickr CC Suche)?

3997794996_2d2ee20823.jpg
das Bild stammt auch von ihm

Carglass

Auf der Rückfahrt vom Urlaub habe ich mir wohl einen Steinschlag in der Windschutzscheibe eingefangen.

Erst hielt ich es noch für Fliegendreck, aber als der auch beim saubermachen nicht wegging hab ich mal genauer nachgesehen.

Kein Problem dachte ich mir “kann man ja reparieren” und habe meine Versicherung angerufen. Dort musste ich dann leider erfahren das ich nicht irgendwo hin konnte sondern mich an CarGlass wenden soll.

Also habe ich am nächsten Morgen CarGlass aufgerufen um nach der Nummer zu sehen. Dabei bin ich auf das WebFormular gestoßen und habe mir einen Termin für Dienstag eingetragen. Sekunden später erhielt ich eine email “Ihr Terminwunsch bei Carglass®”Der zweite Satz lautet:  Ein Kundenberater ruft Sie innerhalb der nächsten Stunde an, um den Termin zu bestätigen. Wie erwartet rief natürlich niemand an….

Am Tag vor dem Termin habe ich dann bei Carglass angerufen um mir den Termin nochmals bestätigen zu lassen. Dort wurde mir dann gesagt das kein Termin gebucht worden ist. Ein Termin für Dienstag wäre auch nicht möglich….

Dann eben nicht zu Hause im trockenen Carport sondern auf der Arbeit mit Ausweiskontrolle.

Neuer Termin Freitag zwischen 8:00 und 12:00

 

Um 8:46 waren die beiden sehr freundlichen Monteure da. Leider machten sie den guten Eindruck direkt wieder zunichte indem sie mir den Vertrag zum unterschreiben auf die Motorhaube meines Autos legten.

Schnell wurde das Werkzeug ausgepackt und losgelegt. Als erstes wurde die Schadenstelle unter gräßlichen Geräuschen aufgeweitet um anschließend Luftleer gepumpt zu werden.

 

Danach wurde das “Spezialharz” eingebracht und mit einer UV-Lampe ausgehärtet. Das überschüssige Harz wurde mit einer Rasierklinge abgekratzt und die Scheibe noch ein wenig poliert. 

Und so sieht eine 

 unsichtbare Glas Medic” (Reparatur) 

 dann aus: 

anklicken zum vergrößern

Fazit: Carglass hat meine Erwartungen (leider) zu 100% erfüllt!